News

03.04.2019

Benefizveranstaltung

Multimediavortrag VENEZUELA von CS Dr. Wabnig


rt
rt

































mehr...

16.03.2019

Generalversammlung 2019

Abordnung aus dem Lavanttal

is
is

Bei der diesjährigen Generalversammlung in Wiener Neustadt waren unsere Delegierten Helene Andrée und Barbara Rittler und als "stille Beobachterin" Ines Schlossinger dabei.

mehr...

15.03.2019

Schneerosen-Wanderung

Einige Clubschwestern und Freundinnen begaben sich unter der fachkundigen Anleitung von CS Dagmar Wabnig auf eine Wanderung auf den Rochusberg in der Nähe von Bad Eisenkappel und wurden auch tatsächlich fündig, wie die Bilder beweisen. 

mehr...
schneer9.jpgschneer3.jpg

15.03.2019

Ausschreibung . . .

. . . für das Dr. Eveline Wunder Gedächtnisstipendium 2019/2020

Die Ausschreibung zum diesjährigen Evi-Wunder-Stipendium hat begonnen. Interessentinnen können sich bis 31. Mai 2019 bewerben.

- (c) universität wien
- (c) universität wien

Das Stipendium soll Frauen zu einer Fortbildung dienen, durch die sie andere Frauen in vielfältiger Weise unterstützen können. Es soll Weiterbildung und Spezialisierung im Beruf ermöglichen sowie Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in den Beruf.
Das Stipendium richtet sich an Frauen, die diese Fortbildung ohne dieses Stipendium nicht finanzieren könnten.

Das Stipendium kann sowohl an Soroptimistinnen als auch an außen stehende Personen jeglicher Staatsbürgerschaft verliehen werden. Die angestrebte Weiterbildung muss an einer öffentlich anerkannten Institution, vorzugsweise in Österreich oder in einem Nachbarland, erfolgen. Bewerberinnen, in der engeren Wahl, können eingeladen werden, sich bei der Österreichischen Union von Soroptimist International vorzustellen.

Das Antragsformular (pdf) befindet sich im Anhang.

mehr...

28.02.2019

Ausschreibung Teresa-Lugstein-Preis

für wissenschaftliche Arbeiten über aktuelle gesellschaftliche und persönliche Herausforderungen für Frauen und Mädchen

Der Soroptimist Club Salzburg Nova stiftet im Gedenken an und in Anerkennung von Teresa Lugstein diesen Preis. Der Teresa Lugstein Preis ist zweigeteilt (für Bachelorarbeiten und Masterarbeiten) und soll zukünftig alle zwei Jahre vergeben werden.

Link zum Einreichformular         Link zur Ausschreibung 

(c): radiofabrik (flickr)
(c): radiofabrik (flickr)

Teresa Lugsteins Leben (1966 – 2017)  und Wirken wurde getragen von ihrem Engagement gegen jede Form der Diskriminierung und Gewalt an Mädchen und Frauen, insbesondere für Mädchen und Frauen mit Behinderungen.
Die engagierte Salzburgerin gab ihnen eine Stimme und setzte sich in zahlreichen Initiativen für deren Stärkung und Besserstellung ein. Teresa Lugsteins Arbeit war stets lösungsorientiert und von einer starken persönlichen Kraft und Energie bestimmt.


mehr...

12 ••11